Drachenblog
Hilshof Logo
Wilde Hennen legen Eier in der Wildnis - und daraus schlüpfen "Wilde Küken".
 
 
Die Hühner unseres Hofes haben sich schon vor Jahren ganz artgrecht mit den Hühnern der Nachbarhöfe "vereinigt" und haben neue Hühnergruppen gebildet.  Wie ich erst vor kurzem in einer Fortbildung gelernt habe, ist das genauso artgerecht. Es gibt kein HühnerVOLK. Hühner legen Eier, es entschlüpfen Küken, die Hennen wenden sich bestimmten Hähnen zu und die Nachkommen ebenso - sie schwärmen regelrecht aus. Es gibt nun 2 Gruppen, die weiterhin im Hühnerhaus schlafen und Eier legen, aber es gibt auch die Pferdeweidegruppe und den Obstbaumclan. Erstere zerrupft alle Pferdeäpfelhaufen und scuh darin Parasiten. Letztere macht Apfelwicklerlarven den Garaus und bekämpft erfolgreich die Kirschessigfliege.
 
Wenn ich meine wilden Hühner sehe, wie sie zielgerichtet ihrem Job nachgehen, kann ich es auch verschmerzen, daß ich ihre Eier öfters gar nicht finde.
Denn aus uneingesammelten Eier entschlüpfen "Wilde Küken":
 
 
 
 
 
 
 

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.